Howling Owl,  Lumos Prophet

Wettschulden oder Kundgebung?: Leroy im Kleid

Beim Ball gab es allerhand zu bewundern, von stilvollen Roben, fantasievoll aufgedrehten Frisuren, bis hin zu funkelnden Kronen.

Was jedoch die größte Frage an diesem Abend aufwarf, war wieso der weithin als hitzköpfig bekannte Gryffindor Jake Leroy sich zum Ball zu seiner eigenen Begleitung kürte, als er im Kleid und mit Absatzschuhen erschien.

Handelt es sich hierbei um eine verlorene Wette oder vielmehr den Mut zur Andersartigkeit? Ist dies vielleicht sogar eine versteckte Botschaft?

Laut eigener Aussage Leroys, sei es lediglich Teil einer Gryffindor internen Wette gewesen, die nun nach dem Einlösen des Einsatzes dazu veranlassen dürfte, dass deren Team in der nächsten Saison deutlich Zuwachs bekommt.

Beteuerte Jake mehrfach das Kleid gehöre in den Besitz seiner Schwester, machte er darin jedoch eine passable Figur und scheute sich auch nicht, das Tanzbein zu schwingen. Mit Freuden kreierte er eigens einen Tanzstil, namentlich bei Schülern nun mehr bekannt als >>Londoner Walzer<<, eine weitaus schwungvollere Variation bei rasantem Tempoanstieg und deutlich mehr Drehungen.

——

„Seinen Stolz zeigt Jake nicht nur beim Quidditch und als Captain, sondern auch auf dem Abschlussball. Ich habe große Hochachtung vor meinem Mitspieler. In solchen Schuhen zu laufen geschweige denn zu tanzen, beweist großes Geschick. Wer in diesen Schuhen tanzen kann, muss sich auch auf dem Quidditchfeld grazil bewegen. Das Kleid stand Jake wahrlich sehr gut und er konnte es definitiv tragen. Sicher gab es auch den ein oder anderen neidischen Blick der Mitschülerinnen.“ – Cornelius Lowell

„Nun, zugegeben… Ich muss sagen, dass Jake in Kleidern verdammt gut aussieht. Als Captain ist er unglaublich. Fixiert, versiert und zielstrebig. Wie ein Cap sein sollte.“ – Elijah O’Brien

„Gute Aktion, hätte ich auch so gemacht!
Hoffe er verzeiht mir den Petrificus Totalus am Ende des Balls. Aber war ja auch eher zu seinem eigenen Schutz. Liebe Grüße!“
– Tristin Winter

„Jemand der zu seinem Wort steht und dazu noch eine durchaus passable Figur in einem Kleid macht, dem gebührt allemal mein Respekt.“ – Lyonell K. Quincy

„Ein geschlossenes Kleid wäre angebrachter und die Farbe hat ihm nicht sonderlich geschmeichelt. Zudem hätte er besser im Tanzunterricht aufpassen sollen, jedoch hat er es versucht. Wenn man zuschaut ist es überdies sehr amüsant.“ – Naira C. Schwarz

„Furchtbar, so aufzutauchen und sich so daneben zu benehmen. Kein Anstand könnte da was richten.“ – Jeanis Abernathy

——-

Schienen die meisten über den Umstand eher amüsiert zu sein, gab es auch Blicke der Missbilligung, viel von Seiten Slytherins, wie könnte es anders sein.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.